Einsatzstatus

http://fw.alarm.ping-solutions.at/fub57054/status.php?key=vc2798423cnm8234n87897B23Cn9832v45234c2b7324cnx4532x5x20m9x43ro345345mnkcfsd903m2&.jpg

Einsätze Bereich Weiz

Einsätze Steiermark

Termine

 

mit Fotogalerie FF Gleisdorf

Eine abenteuerliche Fahrt unternahm ein Fahrer eines Sattelschleppers, der in der Nacht  auf Dienstag auf der B68 aus

Richtung Feldbach in Richtung Gleisdorf unterwegs war. Auf Höhe St. Margarethen/Raab kam der Sattelzug gegen 2.30 Uhr in der Nacht auf die Straßenmitte und fegte dort einige Verkehrstafeln nieder.

In der Folge verriss der Fahrer den Sattelzug nach rechts, touchierte einige weitere Verkehrsschilder am Straßenrand und fuhr auf die Tankstelle zu. Zum Glück gelang es dem Fahrer, den Lkw durch die Tankstelle zu manövrieren, ohne Schaden anzurichten, und wieder auf die Bundesstraße zu lenken. Dort blieb das Gefährt stehen.

Durch die Fahrt durchs Gelände war Öl ausgetreten, die Feuerwehren St. Margarethen, Gleisdorf und Sulz hatten mit 30 Feuerwehrleuten bis 6 Uhr früh zu tun, um etwa 300 Liter Treibstoff abzusaugen und ausgetretene Betriebsmittel zu binden und den Verkehr umzuleiten. Auch der Chemiealarmdienst und die Polizei waren vor Ort. Rund um die Gasleitung trat eine Menge Öl aus, dort musste noch am Dienstagvormittag Erdreich abgetragen werden.

Textquelle: Kleine Zeitung

Bildquelle: FF Gleisdorf

Uwz

Aktuelle Unwetterwarnungen Österreich

Wetter

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind.